Was bedeutet "Qualifizierungsphase" in Bezug auf die Ausbildung zum Funkamateur bzw. zur Funkamateurin?

Dieses Ausbildungsmodell gibt es im Landesverband Steiermark seit September 2023 und ist zumindest bis September 2024 verfügbar. Danach gibt es ein Kursangebot bis Anfang 2025.

Für viele passt ein Ausbildungskurs optimal - aber eben nicht für alle.
Einige können nicht am angebotenen Termin teilnehmen, weil der Wochentag/Uhrzeit/Monat oder was immer auch nicht in den persönlichen Terminkalender passt. Andere wollen nicht solange warten, bis der nächste Kurs startet, sondern gleich nach Erhalt der gedruckten Skripten zu lernen beginnen.

Die angebotene Qualifizierungsphase ist da genau passend für diese Fälle:

  • sofortiger Einstieg am Tag der Buchung möglich
  • persönliche ONLINE-Begleitung bis zur Prüfung
  • Die Wahl für eine der drei möglichen Prüfungskategorien wird nach den grundlegenden Themen gemeinsam fixiert.
  • Es wird laufend Lernstoff durchgenommen und auf persönliche Lerngeschwindigkeit Rücksicht genommen.
  • Die Symbiose von Lehrenden und Lernenden gemeinsam in Kleingruppen wird voll genutzt.
  • SCHNELL-Lerner haben den Lernstoff auch ziemlich schnell durch und werden nicht aufgehalten mit Dingen, die ihnen ohnehin schon bekannt sind.
  • LANGSAM-Lerner können den Stoff auch sehr gründlich und intensiv und nicht so schnell durchnehmen.
  • Es kann bei entsprechender Qualifizierung direkt zur behördlichen Prüfung "abgesprungen" werden.
  • Es ist ebenso möglich, von hier kostenlos in einen Kurs zu "springen" (Details unter "Buchung").
  • Die Qualifizierungsphase beginnt am Tag der Buchung und endet mit einem Sprung zur Prüfung oder einem Kurs oder nach 3 Monaten.

 

Vergleich von Kurs und Qualifizierung

Es gibt 2 Ausbildungsvarianten zur Erlangung der Prüfungsreife.
Die Grafik startet ab Buchung des Kurses bzw. der Qualifizierungsphase

zur Qualifizierung

Kosten und Anmeldung

ÖVSV-Mitgliedschaft:
Diese Qualifizierungsphase ist als Serviceleistung des Landesverbandes Steiermark für jedes ÖVSV-Mitglied buchbar (unabhängig vom Landesverband).

Die Kosten betragen EUR 125,-- (beinhaltet ggf. die Kosten für einen LV6-Kurs im Anschluss).

Bezahlen und buchen

Kursunterlagen

Die Lernunterlagen sind NICHT in der Buchungsgebühr enthalten und sollten ab Beginn verwendet werden.

Hier erhältlich mit oder ohne Frage-/Antwortkarten: http://webshop.oevsv.at
NEU seit Herbst 2023: Ausbildungsunterlagen Bewilligungsklasse 3, 4
Für Bastler/Maker gibt es auch hier noch den praktischen Halter dazu: LINK

TIPP:
Gleich JETZT bestellen und nicht warten, bis der Schulungs-Start naht.
Das hat auch gleich den Vorteil, dass man schon VOR einer Buchung abschätzen kann, ob man diesen Stoff auch lernen will.

Kurzinfos für PrüfungsanwärterInnen

Es gibt verschiedene Prüfungskategorien bzw. bei bestandener Prüfung verschiedene Bewilligungsklassen
und Leistungsstufen.

Weitere Informationen für NeueinsteigerInnen:
https://www.oevsv.at/amateurfunk/was-ist-amateurfunk

Weitere Infos zu Kursen in der Steiermark

Weitere Infos zu Kursen in gesamt Österreich

Amateurfunkkurs (online) 2024-11

7. November 2024, 19:00 -  30. Januar 2025, 21:30

ab sofort buchbar!

Nach der Prüfung

Rufzeichenliste aktuell: https://oe6.oevsv.at/aktuelles/Rufzeichenliste-Neuauflage

QSO-Logprogramm kostenlos: log4om.com  auch für Linux: cqrlog.com oder linuxlog.su bzw. web-Server: cloudlog

QSL-Karten: http://webshop.oevsv.at (zu beachten: Gewicht etwa 220-300g/m², Format 90x140 Querformat, Lesezeile für Strichcode, etc.) bzw. Video: LINK-1 und LINK-2 und LINK-3

OE6-Newcomer-Runde auf Signal

Kontakt und Anfragen

Organisation: Gerhard Pirklbauer, OE6PGM@oevsv.at oder 0681-8129-5301.