Details / Planung:

Die warme Verpflegung

kommt dieses Jahr von Familie HIDEN, Frau Hildegard Hiden betreibt am Hauptplatz in Graz einen Würstelstand. Für die Betreuung von Veranstaltungen hat Familie Hiden eine weiteren fahrbaren Würstelstand mit fast 6 Metern Länge. Zusätzlich stellt Familie Hiden ein Zelt mit 4x3 Metern links vom Würstelstand auf, und baut darin eine weitere 2m-Kühltheke an der Front auf. Mit einem 2m-Tisch links an diese Theke anschließend werden wir unseren Kaffee-und-Kuchen Bereich realisieren. Familie Hiden wohnt in Premsträtten, unweit von Dobl. Die professionelle Versorgung mit warmen Speisen und kalten Getränken ist sichergestellt. Herr und Frau Hiden sind sehr nette Leute, die uns weit entgegenkommen und viel Aufwand abnehmen.

Die ortsansässigen Gastronomen/Wirte wurden korrekterweise vorab befragt, ob sie die Aufgabe übernehmen wollen, stehen uns aber nicht zur Verfügung. Der Aufwand für die Bereitstellung der warmen Verpflegung und kalter Getränke für inzwischen schon viele hundert Teilnehmer und Besucher ist stark angestiegen und war deshalb neu zu organisieren. Ein großes DANKE an jene, welche diese anwachsende Herausforderung (Beschaffung, Transport, Zubereitung) in den letzten Jahren gestemmt haben.  (oe6tze)

Kaffee-und-Kuchen werden wir (gegen eine freiwillige Spende) zur Verfügung stellen. Und da bitte ich die Torten- und Kuchen Künstlerinnen und Künstler in unseren Reihen schon jetzt um ihre Mithilfe. Kaffee werden wir mit 3 Nespresso-Maschinen zubereiten, damit gibt´s dann auch ein bissl Auswahl: Auch "koffeinfrei" können wir damit anbieten.  (oe6tze, Thomas)

 

Anfahrt

Details zum Fieldday: