XXXI. Internationaler Herbst-Field-Day in Gosau am Dachstein

  • 08.09.17 20:00 - 10.09.17 15:00
  •   Treffen OE2 OE5 OE6 ÖVSV Dachverband

Am zweiten Septemberwochenende, 9. und 10. September, findet in Gosau am Dachstein der traditionelle Herbst-Field-Day, auf dem Gelände des Gasthofes-Pension „Kirchenwirt“ (Fam. Peham-Nutz) in Gosau, statt. Organisatoren der Veranstaltung sind wiederum OM Ingo König (OE2IKN), mit Unterstützung des Teams des GH.-Pension „Kirchenwirt“, des Tourismusbüros Gosau am Dachstein, sowie von XYL Elfie Klier (OE6YFE).

Bei diesem Treffen haben auch in diesem Jahr wieder alle Funkfreunde und SWLs die Möglichkeit, eine der drei „Gosauer Amateurfunk-Leistungsnadeln“ zu erwerben, bzw. aufzustocken, welche bis dato noch keine Möglichkeit dazu hatten. Träger der Gold-Nadel können darüber hinaus das „Gosauer Fossilien-Diplom + Trophäe“ erarbeiten!

Die Sonder-Clubstation „OE 5 XXM“ mit dem Sonder-ADL: 553 ist, wie schon im Juli, QRV und soll wieder in möglichst allen Betriebsarten aktiviert werden! www.qrz.com/db/oe2xxm und: www.qrz.com/db/oe5xxm!

Vorgesehenes Programm:

Freitag, 8. September 2017:

20.00 Uhr: Zwangloses Treffen der schon angereisten Funkfreunde im GH.-Pension „Kirchenwirt“ in Gosau (open end).

Samstag, 9. September 2017:

09.00 Uhr: Treffpunkt ist das Tourismusbüro in Gosau. Weiterfahrt zum Field-Day-Gelände beim „Kirchenwirt“. Die Einweisung erfolgt über das Relais am Krippenstein – OE5XKL (R4x: 145,712,5 MHz) – Node-Nr.: 534058, in OE: 504.
Um den Umsetzer nicht zu lange zu belegen, wird um kurze Durchgänge gebeten, sowie kurz vor Gosau auf die Frequenzen 438,725 MHz (Relais „Hunerkogel“, OE5XDM), 145,500 MHz (S 20) oder 433,300 MHz, zwecks weiterer Einweisung oder Information, QSY zu machen. D-STAR-Umsetzer OE5XKL (430,900/438,500 MHz).

Alle etwaigen Teilnehmer werden schon heute gebeten, ihre Kurzwellen-, 2m-, 70cm- und 23cm- Transceiver, sowie dazugehörige Endstufen, Netzgeräte und Antennen mitzubringen. Auch Freunde von Paket Radio, ATV, SSTV, PSK31, SOTA etc. sind wieder sehr herzlich eingeladen.

11.30: Gemeinsames Mittagessen im GH.-Pension „Kirchenwirt“ Field-Day-Betrieb, bzw. zur freien Verfügung.

19.00 Uhr: Gemeinsames Abendessen beim „Kirchenwirt“.

20.00 Uhr: Offizieller Begrüßungsabend mit Siegerehrung zur „Gosauer Gemsenjagd“, sowie Verleihung von erarbeiteten Leistungsnadeln und „Fossilien-Diplomen/Trophäen“ im GH.-Pension „Kirchenwirt“ (open end).

Sonntag, 10. September 2017:

ab ca. 9.00 Uhr: Fortsetzung des Field-Days auf dem Gelände des GH.-Pension „Kirchenwirt“ in Gosau.

15.00 Uhr: Offizielles Ende des Field-Days und individuelle Heimreise.

OM Ingo steht für nähere Auskünfte gerne unter Tel./Fax: +43 (0) 6227 7000 (ab 20.00 Uhr), Mobil-Tel.: +43 (0) 664 1422982 (von 8.00 bis 23.00 Uhr), per e-mail: oe2ikn@cablelink.at, sowie auf den Bändern, zur Verfügung!

Adresse für eventuelle (schriftl.) Rückfragen: Ingo König – OE2IKN, Mondseer Straße 45, A-5340 St. Gilgen – AUSTRIA – (bitte SASE oder 1 IRC beilegen!).

Zimmerreservierungen, Ausschreibungsbedingungen und Bedingungen für den Erwerb der „Gosauer-Amateurfunk-Leistungsnadeln“ in Gold, Silber oder Bronze, des „Gosauer Fossilien- Diploms“ (+ Trophäe) => NUR für GOLDNADELTRÄGER!!!, sowie Ortsprospekte können NUR beim/vom Tourismusbüro Gosau am Dachstein getätigt bzw. angefordert werden (nicht bei OE2IKN)!

Anschriften:

A-4824 Gosau